Herzlich willkommen auf unseren Service- und Informationsseiten

Als Interessent für unsere Dienstleistungen finden Sie im nachstehenden Bereich ein Info-Portal mit topaktuellen Informationen aus den Bereichen Steuern & Recht.

Außerdem bieten wir Ihnen in unserem Archiv die Möglichkeit, eine umfangreiche Datenbank für Recherchen zu nutzen.

Über die DATEVInformationen für Unternehmer werden Sie auf die Website der DATEV eG zu aktuellen Wirtschaftsinformationen weitergeleitet.

Wenn Sie "mehr" Informationen der Infothek wünschen, stehen Ihnen die nachstehenden allgemeinen Zugangsdaten zur Infothek zur Verfügung:


Benutzername:
Passwort:

Infothek@bsrgmbh.de
Kanzlei24


Unsere aktuellen Hinweise:

Infothek

Steuern / Erbschaft-/Schenkungsteuer 
Donnerstag, 16.01.2020

Schenkungsteuerermittlung: Bemessung des Jahreswerts von Nießbrauchsrechten

Der Wert des Nießbrauchsrechts mindert die Bereicherung des Beschenkten, wenn ein Grundstück unter Vorbehalt des Nießbrauchs geschenkt wird.

mehr
Recht / Tipps und Tools 
Mittwoch, 15.01.2020

Tipps zum Einlösen von Geschenkgutscheinen

Wer (z. B. an Weihnachten) einen Gutschein geschenkt bekommen hat, sollte darauf achten, diesen rechtzeitig einzulösen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 15.01.2020

Polnische Familienleistung "500+" ist auf deutsches Kindergeld anzurechnen

Die Gewährung der polnischen Familienleistung “500+” ist dem Kindergeld gleichartig und daher nach der europäischen Verordnung zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit auf deutsches Kindergeld anzurechnen. Die Mitteilung der ausländischen Behörde berechtigt zur Änderung des Kindergeldbescheids.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Montag, 13.01.2020

Steuerliche Behandlung von Berufskleidung - Abgrenzung zu bürgerlicher Kleidung

Während Kosten für Berufskleidung steuerlich geltend gemacht werden können, gilt das nicht für bürgerliche Kleidung. Umstritten ist die Abgrenzung, wenn die “Berufskleidung” auch privat getragen werden kann.

mehr
Recht / Öffentl. Recht 
Montag, 13.01.2020

Befreiung von Anschluss- und Benutzungszwang von Hackschnitzelkesselanlage möglich

Voraussetzung dafür, Grundstückseigentümer zu verpflichten, ihre Grundstücke an eine bestimmte Nahwärmeversorgung anzuschließen, ist, dass es sich um eine öffentliche Einrichtung handelt und dass ein dringendes öffentliches Bedürfnis für diesen Anschluss besteht.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.