Herzlich willkommen auf unseren Service- und Informationsseiten

Als Interessent für unsere Dienstleistungen finden Sie im nachstehenden Bereich ein Info-Portal mit topaktuellen Informationen aus den Bereichen Steuern & Recht.

Außerdem bieten wir Ihnen in unserem Archiv die Möglichkeit, eine umfangreiche Datenbank für Recherchen zu nutzen.

Über die DATEVInformationen für Unternehmer werden Sie auf die Website der DATEV eG zu aktuellen Wirtschaftsinformationen weitergeleitet.

Wenn Sie "mehr" Informationen der Infothek wünschen, stehen Ihnen die nachstehenden allgemeinen Zugangsdaten zur Infothek zur Verfügung:

Benutzername:

Infothek@bsrgmbh.de

Passwort: 

Kanzlei24

 

 

Unsere aktuellen Hinweise:

 

Infothek

Steuern / Lohnsteuer 
Donnerstag, 24.08.2017

Vorteil beim Kauf von Leasingrädern des Arbeitgebers muss versteuert werden

Wenn ein Arbeitgeber von ihm geleaste Fahrräder nach Ablauf der Leasingzeit an seine Arbeitnehmer zu einem vorteilhaften Preis verkauft, muss der Arbeitnehmer diesen Vorteil versteuern.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Donnerstag, 24.08.2017

Mitglied eines Kleingärtnervereins muss gepachtete Parzelle selbst bewirtschaften

Ein Kleingärtnerverein kann den Pachtvertrag eines Mitglieds kündigen, wenn der Pächter den Garten nicht selbst bewirtschaftet, sondern diesen einer anderen Person zur Bewirtschaftung überlässt.

mehr
Recht / Sonstige 
Donnerstag, 24.08.2017

Einschulung an Wunsch-Grundschule nur bei Vorliegen eines wichtigen Grunds

Ein Schulanfänger hat keinen Anspruch auf Einschulung an einer Grundschule außerhalb seines Schulbezirks, wenn kein wichtiger Grund dafür vorliegt.

mehr
Steuern / Sonstige 
Donnerstag, 24.08.2017

Erste steuerliche Hilfsmaßnahmen für Geschädigte der Unwetterkatastrophe in Bayern

Zur Milderung der durch die Unwetter am 18. und 19. August 2017 in Bayern entstandenen Schäden gelten laut dem bayerischen Finanzministerium ab sofort verschiedene steuerliche Hilfsmaßnahmen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 23.08.2017

Keine Regelbesteuerung bei nur mittelbarer beruflicher Tätigkeit für die Kapitalgesellschaft

Bei nur mittelbarer beruflicher Tätigkeit für eine Kapitalgesellschaft dürfen Zinsen für ein Darlehen zur Anschaffung einer Beteiligung an der Gesellschaft nicht als Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen abgezogen werden.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.